Wir über uns

Gegründet wurde die Firma Henkel Sanitär-, Heizungs- und Umwelttechnik am 01.06.1968 durch Horst Henkel in der Kappelstraße in Heilbronn-Böckingen. Schon nach drei Jahren waren die dortigen Räume zu klein, so daß die Firma in die Neckargartacher Straße ausweichen musste. Beim 25. Betriebsjubiläum (1993) weihte man dann die neuen Geschäftsräume in der Georg-Vogel-Straße ein. Am 31.01.1997 eröffnete man ein neues Bäder-Paradies, in der 28 Exklusivbäder auf einer Ausstellungsfläche von rund 320 Quadratmetern gezeigt werden. Kontinuierlich wuchs mit den Jahren die Personalstärke bis zum heutigen Stand auf rund 28 Mitarbeiter an.

Der stadtnahe Standort mit schnell zu erreichenden Autobahnanschlüssen gestattet es sowohl der Kundendienstabteilung als auch den Monteuren, Wartungs- und Baustellenkunden im Umkreis von 100 Kilometern rasch zu erreichen. Das Unternehmen unterhält neben den klassischen Abteilungen auch ein eigenes technisches Büro, das seine Leistungen sowohl im häusslichen Bereich für Ein- und Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen als auch für größere Bauprojekte öffentlicher Auftraggeber und Investoren der Wirtschaft und Industrie erbringt, daher ist die Firma Henkel im Bereich Sanitär, Heizung und Umwelttechnik bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Projekte wurden zum Beispiel beim Stadttheater Heilbronn, bei den Schwimmbädern Gesundbrunnen und Neckarhalde und beim Klinikum Gesundbrunnen in Heilbronn oder aber auch im Raum Stuttgart zum Beispiel an der Universität Stuttgart, dem Institut für Bioverfahrenstechnik mit Forschungseinrichtung für die Gentechnik, dem Hallenschwimmbad in Stuttgart-Heslach, dem Neubau der Landeskreditbank in Stuttgart, dem Schulungszentrum der AOK in Pfedelbach mit 1,9 Millionen Euro und bei vielen anderen Objekten realisiert.

Wir über uns